Die Künstlervereinigung Dachau hat unter dem Motto ‚Post für Dachau‘ einen Wettbewerb zum 1200sten Stadtjubiläum der Stadt Dachau ausgeschrieben. Aus dem Einladungstext: „wer über Dachau redet, muss sich zunächst eine gewisse Ratlosigkeit eingestehen. 2005 feiert diese Stadt ihr 1200-jähriges Bestehen. Wie kann eine solche Stadt dieses Jubiläum begehen? Der Name Dachau weckt weltweit Assoziationen. Er steht für den NS-Terror. Denn in dieser Stadt hatten die Nationalsozialisten das erste Konzentrationslager errichtet. Allein der Hinweis, dass Dachau nicht nur ein Synonym für die Schrecken des Nationalsozialismus ist, klingt wie eine Beschwichtigung. Aber Dachau ist auch eine Stadt mit 40 000 Einwohnern und Teil eines Landkreises mit 150 000 Einwohnern, der zu den wirtschaftlichen Boom-Regionen der Bundesrepublik Deutschland zählt. Aktuelle seriöse Rankings platzieren die Stadt und den gleichnamigen Landkreis auf Rang sechs bis zehn. Dachau war auch Teil eines Netzwerks europäischer Künstlerkolonien im ausgehenden 19. Jahrhundert.“

Mein Beitrag und ein Bild von dem CARE-Paket findet Ihr unten.
„Post für Dachau“ vollständig lesen

Comments are closed.