Taschenkunst Katzenmond Mischtechnik Linolschnitt Joachim Graf

Taschenkunst Katzenmond Mischtechnik Linolschnitt Joachim Graf

Der zweite Teil meiner Experimente mit Taschenkunst. Das ist eine Künstlerinitiative, die vor ein paar Jahren in Nordrhein-Westfalen aufkam und die wir 2016 in Ostfriesland kennengelernt haben. Jetzt habe ich mal wieder ein paar neue – mehrfarbige – Drucke meiner ersten Taschenkunst-Linoldruckplatte angefertigt. Hier zu sehen ist ‚Katzenmond‘. Es ist erst einmal ein Linoldruck, aber der Mond ist mit einem Holzstempel (genauer gesagt mit einem Rundholzende) auf den Druck – nun: aufgedruckt. Insoweit ist jedes Exemplar eine Monotypie. Eine Cat-Content-Monotypie…

Taschenkunst/pocket art: Katzenmond – Linolschnitt/Mischtechnik auf Papier, in Folie eingeschweißt, 84×54 mm, nummeriert, Künstlerdruck, signiert, jeweils 10 Euro

Bei der Bestellung bitte angeben, welchen Druck genau Du haben willst.

Taschenkunst ist eine standardisierte Kunstform, für die es mittlerweile sogar ganze (Tausch-)Messen gibt. Taschenkunst funktioniert nach einigen einfachen Regeln:

  • Taschenkunst produzieren berühmte Künstler genauso wie Hobbymaler
  • Taschenkunst ist immer ein Original
  • Taschenkunst ist immer scheckkartengroß
  • Taschenkunst ist zum Sammeln oder für den Geldbeutel
  • Taschenkunst wird immer für 10 Euro verkauft (oder gegen andere Taschenkunst getauscht)

(Pocket Art ist art in the size of a credit card, laminated and hand-signed. sold for a fixed price of 10 €.)

Comments are closed.